Sprechen unter Wasser

Alljährlich muss im Bereich der Integrierten Leitstelle Weiden mehrmals die Tauchergruppe der Wasserwacht alarmiert werden. Besonders wenn Personen unter Eis vermutet werden, ist beste Ausrüstung nötig.

Daher rüstete der Landesverband die Kreiswasserwacht Weiden/Neustadt nun mit vier neuen Vollgesichts-Tauchmasken mit Sprecheinrichtung aus. Besonders beim Einsatz unter Eis ist ständige Sprechfunkverbindung mit dem Taucher unerlässlich, berichteten Technischer Leiter Thomas Heibl und Rettungstauchbeauftragter Michael Hausner. Insgesamt verfügt die Kreiswasserwacht nun über sechs solche Geräte und ist somit für Einsätze bestens gerüstet.

Quelle: ONetz am 03.04.2019

https://www.onetz.de/oberpfalz/weiden-oberpfalz/sprechen-wasser-id2679551.html#.XKREaNAFSfg.whatsapp